+
Brotzeit nach getaner Arbeit: 60 bis 70 Stunden investierten (vorne v. li.) Maria Fichtner, Bruno Finck und Norbert Deppisch sowie (hinten v. li.) Kilian Bergmann, Andreas Morr, Julius Rosenberger, Bernd Rosenberger und Julian Braun. Nicht auf dem Bild, aber ebenfalls fleißig geholfen haben: Anne Kurzeder, Evi Rosenberger, Brigitte Schmiedel und Luise Krinner.

2300 Pflanzen für Heilbrunner Kreisverkehr

Mit 2300 Kräutern, Stauden und Gräsern haben der örtliche Gartenbauverein und die Grünen-Ortsgruppe den neuen Kreisverkehr an der Bundesstraße 472 in Bad Heilbrunn bepflanzt. „Die ausgewählten Pflanzen sind alle mehrjährig“, erklärt Grünen-Gemeinderat Norbert Deppisch. „Das heißt, sie erfreuen die Menschen mit ihren Blüten die nächsten Jahre, ohne dass neu gepflanzt werden muss.“ Die Bepflanzung mit Kräutern spielt auf den Kräuterpark an. Die Gestaltung des Kreisels hat Landschaftsarchitektin Christine Häfner-Delong ausgearbeitet.