+
Symbolfoto

25 Azubis aus Fluchtherkunftsländern im Landkreis

Derzeit absolvieren 25 junge Erwachsene aus Fluchtherkunfts-ländern eine berufliche Ausbildung im Landkreis. Zwölf von ihnen haben ihre Ausbildung zum Start des Ausbildungsjahres 2017/2018 begonnen. Das geht aus der aktuellen Ausbildungsstatistik der IHK für München und Oberbayern her-vor. Die meisten Azubis aus Fluchtherkunftsländern kommen aus Afghanistan (9), Eritrea (3) und Pakistan (3).

Kommentare