60plus bei Druckhausführung in Penzberg

Mitglieder und Gäste der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus Bad Tölz-Wolfratshausen waren im  Druckzentrum Penzberg des Münchner Merkur zu einer Druckhausführung. Dort entsteht auch der Tölzer Kurier. „Wir staunten nicht schlecht über die heutigen Drucktechniken und vor allem auch über die riesigen Papierrollen, die täglich verarbeitet werden“, berichtet Gabriele Skiba. „Ich bin sicher, am nächsten Morgen haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Zeitung mal mit ganz anderen Augen gelesen.“