Aktuell leben 1830 Menschen in den Asylunterkünften im Landkreis 

Das Landratsamt hat die aktuellen Asylzahlen für Bad Tölz-Wolfratshausen bekannt gegeben. Zum Stichtag 31.12.2016 lebten demzufolge 1830 Menschen in den Asylunterkünften im Landkreis (164 Liegenschaften in allen 21 Städten und Gemeinden). Davon waren 1321 Asylbewerber und 509 Fehlbeleger (über ihren Asylantrag ist bereits positiv entschieden, sie sollten sich eine eigene Wohnung suchen, finden aber keine). Hauptherkunftsländer der Flüchtlinge, die im Landkreis leben, sind  Afghanistan, Nigeria und Syrien, gefolgt von Eritrea und Somalia.

Kommentare