+
Ungetrübter Badespaß am Walchensee.

Alle Badeseen im Landkreis haben beste Wasserqualität

Einem Sprung ins Wasser steht eigentlich nichts im Wege, da die Qualität der Badeseen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen einwandfrei ist.  Alle der monatlich überprüften Gewässer schnitten hervorragend ab, teilt das Tölzer Landratsamt mit. Lediglich vier Weiher entsprachen qualitativ nicht den hohen Anforderungen der Prüfer. Demzufolge besteht ein Badeverbot für den Degerndorfer Weiher, dem Hochlandlager Weiher, dem Lenggrieser Baggerweiher 2 (am Trattenbach) und dem Lenggrieser Baggerweiher 4 (Nähe Bretonenbrücke). In allen anderen Gewässern darf sorgenfrei geplanscht werden. Die Berichte zur Wasserqualität können auf der Homepage des Tölzer Landratsamtes unter www.lra-toelz.de eingesehen werden.

Kommentare