+

Alle Tölzer Skatmannschaften behaupten die Liga

Ende gut, Alles gut – hieß es für die drei Mannschaften der „Geselligen Runde“ Bad Tölz zum Ligaabschluss. Nachdem vor dem letzten Spieltag alle Tölzer Mannschaften in Abstiegsgefahr waren, konnten sie nach diesem Spieltag befreit aufatmen: Allen voran das Paradepferd der Oberlandclubs, die Tölzer Erste in der bayernweiten Oberliga. Mit einer Bravourleistung holten die Spieler um Kapitän Kleffner 9 von 12 möglichen Punkten und konnten den Abstieg gerade noch vermeiden. Sie spielten das ganze Jahr über in Bestbesetzung mit Rainer Holl, Ralf Mayer, Sebastian Kleffner und Albert Vosseler und können ihr schlechtes Abschneiden selbst nicht erklären.

Kommentare