Gustavo Strauß, ,Elias Prinz und Carsten Gnettner.

Am Freitag wieder Jazz im Kleinen Kursaal

Über 70 Zuhörer kamen bisher im Schnitt zu den Jazzabenden von Peter Zoelch. Eine Neuauflage gibt es am Freitag, 2. März, um 20.30 Uhr im Kleinen Kursaal. Dabei dürfen sich die Jazzfreunde auf den Preisträger des Jugendmusikförderpreises Schwaben, Elias Prinz, an der Gitarre freuen. Mit von der Partie sind weiter: Gustavo Strauß (Violine), Bernd Hess (Gitarre), Karsten Gnettner (Kontrabass) und Peter Zoelch (Klarinette, Saxofon, Querflöte). Der Eintritt kostet 14 Euro. Weitere Infos unter www.gustavo-strauss.com.