+

Anmelden zum runden Tisch für Selbsthilfegruppen

Zum Thema finanzielle Förderung für Selbsthilfegruppen findet am Donnerstag, 18. Januar, um 18 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes eine Informationsveranstaltung statt. Selbsthilfegruppen aus dem Gesundheitsbereich können bis 15. Februar Anträge zur finanziellen Förderung bei den „Regionalen Runden Tischen“ der gesetzlichen Krankenkassen in Bayern stellen. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle am Landratsamt Bad Tölz koordiniert für die Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Miesbach, Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen den „Runden Tisch Oberland“. Elisabeth Erlacher von der Selbsthilfe-Kontaktstelle informiert in der Veranstaltung Interessenten über die Voraussetzungen zur finanziellen Bezuschussung gemäß § 20 h SGB V am „Runden Tisch Oberland“. Der geschäftsführende Krankenkassenbeirat Tarkan Demir steht ebenfalls für Fragen zur Verfügung. Antragsformulare und Merkblätter können bei der Geschäftsstelle des „Runden Tisch Oberland“ angefordert werden, oder auf der Internetseite www.selbsthilfekompass.net direkt heruntergeladen werden. Um Anmeldung zur Veranstaltung wird bis Montag, 15. Januar, gebeten. Elisabeth Erlacher ist in der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bad Tölz unter Telefon 0 80 41/505-121 oder per E-Mail: elisabeth.erlacher @lra-toelz.de zu erreichen.