+

"Balloon Pilot" heute Abend im Tölzer "Gasthaus"

„Eleven Crooked Things“ heißt das neue Album der Band „Balloon Pilot“. Die elf Stücke aus Matze Brustmanns Feder führen den Stil des Debüt-Albums musikalisch und textlich weiter. Die stilistische Bandbreite reicht von minimalistischen Folksongs über orchestral anmutende Arrangements bis hin zu treibenden Folkrockstücken, die die Punkbandwurzeln einiger Bandmitglieder erahnen lassen. Am heutigen Montag tritt die Band im Tölzer „Gasthaus“ auf. Zu „Balloon Pilot“ gehören unter anderem Andreas Haberl (Drums) und Benny Schäfer (Bass) – beide haben sich in der Jazz Formation „Max.Bab“ einen Namen gemacht. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Einlass ist eine Stunde früher. Karten an der Abendkasse kosten 17 Euro.

Kommentare