+

Bei Radltour für  das Thema Organspende geworben

In Deutschland hoffen mehr als 10.000 Menschen auf die Transplantation eines Organs. Für sie ist die Transplantation die einzige Möglichkeit, um zu überleben oder die Lebensqualität erheblich zu verbessern. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Menschen bereit sind, ihre Organe zu spenden. Um die Menschen auf dieses Thema zu sensibilisieren, nahm der Oberarzt der Abteilung Transplantations-Nachsorge der Fachklinik Bad Heilbrunn, Tobias Lau, an der BR-Radl-Tour 2017 teil. Das schreibt die Fachklinik in einer Pressemitteilung. Mit in seinem Team waren auch Patienten, die bereits ein neues Organ erhalten haben, aber auch Patienten, die noch auf eine Transplantation warten. Gekleidet in neon-grüne Trikots mit der Aufschrift „Organspende rettet Leben“ fielen Tobias Lau und sein Team unter den Teilnehmern natürlich auf und konnten die 82 Kilometer lange Strecke bestens nutzen, um andere über das Thema „Organspende“ aufzuklären.

Kommentare