+

Besuch aus der Bretagne

Die bretonische Flagge bestimmt in diesen Tagen wieder das Bild von Lenggries. 29 Jugendliche und zehn Betreuer aus den fünf Partnergemeinden in der Bretagne sind derzeit in Lenggries zu Gast. Die Gruppe aus Frankreich will in den zwei Wochen Bergtouren unternehmen, das Bierzelt besuchen sowie die Städte Innsbruck und München erkunden. „Es ist bereits der 52. Besuch einer bretonischen Jugendgruppe in Lenggries“, freute sich Bürgermeister Werner Weindl (hi., 4. v. re.) bei der Begrüßung vor dem Pfarrheim. Am 15. August starten 27 Jugendliche und sechs Betreuer zum Gegenbesuch.

Kommentare