+

Das bietet der Tölzer Christkindlmarkt

 Der Verkauf läuft schon seit Freitag, doch am heutigen Samstag, 25. November, findet um 16.45 Uhr die offizielle Eröffnung des Tölzer Christkindlmarkts statt. Um 17 Uhr singt der Tölzer Knabenchor. Bereits um 14 Uhr ist der Männerchor Obersöchering zu hören, um 16 Uhr spielt die Bläsergruppe der Tölzer Stadtkapelle. Von 13 bis 16 Uhr werden im Stadtmuseum Springerle gebacken. Dort beginnt um 19.30 Uhr zudem die Erzählung „Der klingende Märchenteppich“ (Eintritt: 14 Euro).

Der Sonntag, 26. November, ist verkaufsoffen. Die Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr. Im musikalischen Rahmenprogramm des Markts sind um 14 Uhr das Bläserquartett „Summa cum Gaudae“ und um 17 Uhr die Rieder Alphornbläser zu hören. Montag bis Freitag gibt es dann jeweils um 17 Uhr Musik – von der Sängerrunde Heilbrunn (Montag), der Musikkapelle Jachenau (Dienstag), dem Benediktenwandchor (Mittwoch), der Musikkapelle Bichl (Donnerstag) und den Gasteiger Musikanten (Freitag). Der Markt hat täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Kommentare