„Bluebook“ vorgestellt: Stadt kann nun digital Buch führen

In einer Pressekonferenz stellte die Stadt Bad Tölz heute zusammen mit Vertretern der Firma „Bluebook“ ein neues Programm vor, mit dem die kommunalen Liegenschaften nun digital verwaltet werden können.

Kommentare