+

BOB-Geschäftsführung verspricht dem Fahrgastbeirat Verbesserungen

Auf seiner jüngsten Sitzung hat der Fahrgastbeirat der BOB - ein beratendes Gremium, welches aus engagierten BOB-Fahrgästen, Vertretern von Landratsämtern, BEG, PRO Bahn, VCD, DB Station & Service, DAV und ADFC besteht - mit der Betriebs- und Geschäftsleitung der BOB über gehäuften Zugverspätungen und geeignete Maßnahmen zur Reduzierung von Störfällen, das aktuelle BEG-Ranking 2018, mangelnde Fahrgastinformationen an den Bahnsteigen, technische Probleme in BOB-Betriebsabläufen und Perspektiven für den zukünftigen Bahnverkehr im Bayerischen Oberland diskutiert. Dabei stellte die Geschäftsführung nach eigenen Angaben Lösungen vor: „So erfährt die unternehmenseigene App ,Meridian BOB BRB – Info & Tickets“ kontinuierliche Erweiterungen“, heißt es in einer Mitteilung.  „Für das laufende Jahr sind unter anderem Aktualisierungen in den Bereichen Ticketing (z.B. Speicherung von favorisierten Verbindungen, Anzeige rabattierter Tagestickets bei Ticketsuche über Start und Ziel) vorgesehen. Ebenso wurde eine verstärkte Wartung der Heizungs- und Klimaanlagen der BOB-Züge eingeführt und es wird eine umfangreiche Aufarbeitung der Heizungs- und Klimaanlage der BOB-Züge des Typs Talent mit der Unterstützung eines externen Spezialisten gestartet.“

Kommentare