„Boredom Killer Gene“ spielen in Kochel am See

Wer öfter in der Weilheimer Kulturszene unterwegs ist, wird die Band – beziehungsweise die Musiker – sicher schon kennen. Und Musikfans im Tölzer Land sei sie ans Herz gelegt: Die Formation „Boredom Killer Gene“ spielt am Samstag, 13. Januar, wieder mal in Sindis Pub in Kochel. Boris A. Klöck (Foto, li.), Günter Vomberg (re.) und Kevin Curry (Mi., stammt aus Hawaii) spielen Cover-Songs von Jimi Hendrix, James Brown, ZZ Top, Pink Floyd, Lenny Kravitz und The Whitest Boy Alive und sorgen damit garantiert für Stimmung, wie jüngst bei der Weilheimer Kulturnacht. Klöck ist begnadeter Schlagzeuger, Vomberg leidenschaftlicher Gitarrist und Curry energiegeladener Bassist und und Leadsänger. Beginn ist um 21 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.