+

Bund Naturschutz sucht Krötensammler

Die Wanderung der Amphibien aus den Winterquartieren zu ihren Laichgewässern wird bald beginnen. An den wichtigsten Strecken, die von Straßen gekreuzt werden, werden deshalb mobile Schutzzäune aufgebaut, um die Tiere von der Straße zurückzuhalten. Entlang der Zäune werden sie in den nächsten Wochen abgesammelt und in Eimern sicher über die Straße getragen. Dazu sucht die Kreisgruppe des Bund Naturschutz dringend noch ehrenamtliche Helfer insbesondere für Ascholding, Bergkramerhof bei Wolfratshausen, Meilenberg bei Dorfen, Harmating, Kochel sowie am Seestaller Weiher und am Stallauer Weiher, etwa ein Abend pro Woche. Bitte melden in der BN-Geschäftsstelle, Telefon 08171/26571 (vom 28.3.-3.4. unter 08171/64542), oder per E-Mail an bad-toelz@bund-naturschutz.de.

Kommentare