+

Dank Spende von australischem Millionär: Winterjacken für Tölzer Aylbewerber

Warme Winterjacken stehen ganz oben auf der Wunschliste der Flüchtlinge. Der australische Millionär Henry Ngai, der ein Vermögen mit der Produktion von Toilettenpapier verdient, hat dies erkannt. Einen großen Teil seines Geldes nutzt er um Menschen in Not zu helfen und hat kurzerhand 100.000 Winterjacken gekauft, um diese auf den Weg nach Deutschland zu schicken. 160 dieser Jacken sind nun in Bad Tölz angekommen und werden kommende Woche in der Asylunterkunft im "Jodquellenhof" verteilt.
Das Foto stammt von einem Termin in Eurasburg, wo kürzlich ebenfalls ein Teil der Jacken an Flüchtlinge überreicht wurde.

Kommentare