Dietramszell surft bald schneller

Die Dietramszeller Bürgermeisterin Leni Gröbmaier freut sich, mitteilen zu können, dass nach vielen Vorarbeiten der Gemeinde nun der Förderbescheid über 455.900 Euro von Staatsminister Markus Söder (li.) und Staatssekretär Herr Albert Füracker an den 3. Bürgermeister  Josef Hauser (Mi.) überreicht worden ist. Mit einem 20-prozentigen Eigenanteil der Gemeinde von 120.225 Euro werden somit bis Ende nächsten Jahres 13 weitere Gemeindeteile mit schnellem Internet versorgt. Folgende Ortschaften werden so an diese wichtige und unentbehrliche Datenautobahn mit Datenmengen bis zu 50 Mbit/s angeschlossen: Fraßhausen, Leiten, Berg, Erlach, Steingau, Jasberg, Thalham, Dietramszell-Süd, Obermühltal, Thankirchen, Humbach, Peretshofen und Föggenbeuern. Der Ausbau wird von der DeutschenTelekom vorgenommen. 

Kommentare