Dreimal Gold und einmal Bronze für Tölzer Montessori-Schwimmer

Dreimal Gold, einmal Bronze: Das war die erfreuliche Ausbeute der Tölzer Montessori-Schule beim Schwimmwettkampf. Je eine Staffel Buben und Mädchen der Jahrgänge 2005 bis 2002 trat am 14. März in Ingolstadt zum Bezirksfinale des Rhein-Main-Donau Cup der Schulen an und errangen jeweils Platz 1. Sie konnten ihren Titel als Oberbayerische Meister verteidigen.

Die Youngsters, je eine Staffel Mädchen und Buben der Jahrgänge 2008  bis 2005, räumten bei "Jugend trainiert für Olympia" in Ingolstadt ebenfalls Stockerlplätze ab. Die Mädchen haben sich mit Platz eins qualifiziert zur Bayrischen Meisterschaft in Landshut. Die Jungs freuen sich über Platz drei und fuhren glücklich mit der Bronzemedaille im Gepäck wieder nach Hause.

Kommentare