„Ein Inspektor kommt“ auf die Bühne der Max-Rill-Schule

Die Theatergruppe der Max-Rill-Schule hat das Theaterstück „Ein Inspektor kommt“ des englischen Autors John Boynton Priestley einstudiert. Bei freiem Eintritt wird das Stück in der Schule aufgeführt am Donnerstag, 28. Januar, am Montag, 1. Februar, am Mittwoch, 3. Februar, jeweils um 19.30 Uhr sowie am Freitag, 5. Februar, um 10.30 Uhr. Der Klassiker der Weltliteratur wird in einer zeitgemäßen Bearbeitung gespielt.

Kommentare