+

Ein Prost auf den Reutberg

Sie haben am Mittwoch mit über 1800 Mitgliedern bei der Generalversammlung auf das Wohl der Klosterbrauerei Reutberg angestoßen (v. li.): Brauerbund-Geschäftsführer Lothar Ebbertz, Landrat Josef Niedermaier sowie die stellvertretende bayerische Ministerpräsidentin Ilse Aigner, Landtagsabgeordneter Martin Bachhuber und der Sachsenkamer Bürgermeister Hans Schneil.

Kommentare