+

Einladung zum Astronomietag

Vom Schloßplatz zum Mond und noch viel weiter – dieses kostenlose Ausflugsprogramm bietet das Tölzer Planetarium zusammen mit den Isarwinkler Sternfreunden am Samstag, 24. März. Am deutschlandweiten Astronomietag stehen bei klarem Himmel schon ab 15 Uhr vor dem Planetarium Am Schloßplatz 2 Fernrohre bereit, um dem Publikum die Sonne einmal ganz groß zu zeigen. Ab etwa 18 Uhr rückt dann der fast senkrecht über uns stehende Halbmond in die Blickfelder der Teleskope. Die Gebirgs- und Kraterlandschaften auf dem Erdtrabanten werden garantiert jeden der Besucher zum Staunen bringen. Der Astronomietag steht dieses Mal unter dem Motto „Das geheime Leben der Sterne“, und so werden die Entwicklungsstadien im Laufe einer Sternexistenz anhand von Objekten am Sternenhimmel in den Fernrohren gezeigt. Warme Bekleidung ist zu empfehlen. Wer sich aufwärmen möchte, besucht einen der Kurzvorträge im Planetarium. Sollte der Himmel bewölkt sein, verlagert sich das Astronomietagprogramm ebenfalls ins Planetarium. Die Veranstaltung wird voraussichtlich gegen 22 Uhr enden. 

Auch die Isartalsternwarte bei Rothmühle lädt zum Astronomietag ein. Los geht‘s um 20 Uhr an der  Rothmühle 1. Der Eintritt ist frei.