+

Einladung zum Astronomietag in Tölz

Die Sterne vom Himmel holen - das werden die Isarwinkler Sternfreunde zusammen mit dem Tölzer Planetarium am Samstag, 25. März. Ob alt oder jung, jeder ist anlässlich des deutschlandweiten Astronomietages herzlich nach Bad Tölz zum Schloßplatz eingeladen, um ab 15 Uhr durch die dort aufgestellten Fernrohre die Sonne, die Planeten Merkur und Venus sowie helle Sterne am Tageshimmel zu beobachten. Von 19 Uhr an sind die Teleskope dann auf interessante Objekte des Sternenhimmels gerichtet. Ab 21 Uhr wird sich schließlich der Riesenplanet Jupiter mit seinen vier größten Monden dem Publikum in den Teleskopen präsentieren. Die teleskopische Himmelsschau wird von 15 bis 19 Uhr von kurzen Planetariumsführungen begleitet.

Sollte das Wetter keine teleskopischen Beobachtungen zulassen,  werden die Besucher ab 15 Uhr mit Planetariumsführungen und einem zwanglosen Info-Programm zur Himmelsbeobachtung und -fotografie unter dem Motto: "Wie hole ich mir selbst die Sterne vom Himmel" entschädigt. Das gesamte Astronomietagprogramm ist kostenlos.

Weitere Info gibt es unter Tel: 08041-41998 oder www.wackersberger-sternenhimmel.de

Kommentare