+
Zweiter Europacup-Sieg innerhalb von 10 Tagen: Elisabeth Willibald vom SSC Jachenau

Ski alpin

Mit Europacup-Sieg zum Weltcup 

Mit ihrem zweiten Europacup-Sieg innerhalb von zehn Tagen hat die Jachenauerin Elisabeth Willibald in Sestriere Selbstvertrauen für den Weltcup in Maribor getankt. Für den Slalom in Slowenien am Sonntag  sind neben Willibald auch Susanne Weinbuchner und Barbara Wirth vom SC Lenggries nominiert.  

Kommentare