Endlich Regen!

Nach der langen Trockenheit hat es in der Nacht zum Sonntag zu regnen angefangen. Das könnte die hohe Waldbrandgefahr, die auch im Tölzer Land gilt, vielleicht ein wenig lindern. Zuletzt galt Stufe vier von fünf.  Täglich starteten daher die Luftbeobachter vom Segelflugplatz Königsdorf aus, um aus der Luft nach Bränden Ausschau zu halten.

Kommentare