Europa-Union: Stau durchkreuzt Wanderpläne

Bei sommerlichen Temperaturen waren die Mitglieder des Kreisverbands am Kirchweihsonntag unterwegs. Durch einen längeren Stau auf der Autobahn musste das ursprüngliche Ziel für den jährlichen Ausflug – Wanderung auf dem Philosophenweg bei Garmisch – geändert werden. Eine etwa dreistündige Tour am Kochelsee bot einen hervorragenden Ersatz. Die „Europäer“ wurden von einem Ehepaar aus Ohio/USA begleitet, das zur Zeit Bayern besucht.

Kommentare