Feuerwehreinsatz in Kochel: Baum auf Kraftwerksleitung gestürzt

Es war vermutlich eine Spätfolge des Unwetters vom Freitag: Die Feuerwehr Kochel musste am Sonntagmorgen ausrücken, weil eine Buche auf eine Leitung gefallen war, die Wasser zur Turbine des kleinen Kesselbach-Kraftwerks nahe des Walchensees transportiert. Die Leitung wurde beschädigt, das Wasser spritzte in einer acht bis zehn meter hohen Fontäne heraus. 

Kommentare