Fleißige Helfer beim Ramadama in Kochel

Am vergangenen Samstag fand auch in Kochel wieder ein Ramadama statt. Da durften die Racekids des SC Kochel natürlich nicht fehlen, berichtet Christian Negura. 15 Kinder und mehrere Erwachsene beteiligten sich an der Aktion, in zwei Gruppen wurde sowohl im Ort als auch an der Straße nach Schlehdorf Müll aufgelesen. Vor allem entlang der Schlehdorfer Straße konnten erhebliche Mengen an Müll eingesammelt werden: „Ein Zeichen, dass nicht alle Autofahrer unsere wunderbare Landschaft zu schätzen wissen“, sagt Negura. Nach erfolgreicher Aktion gab es im Wertstoffhof der Gemeinde eine Brotzeit für alle. Unser Bild zeigt die Kinder mit Bürgermeister Thomas Holz (re.) und Birgitt Zauner (li., Vorstand)