+

Fleißige Müllsammler

Ausgerüstet mit großen blauen Säcken und Gummihandschuhen sind die 3. und 4. Klasse der Kochler Grundschule kürzlich losgezogen, und haben ihren Pausenhof und die Umgebung ihrer Schule von Müll befreit. Dabei fanden die Kinder auch einen großen Teppich, eine Uhr, Spraydosen und Raketenteile von Silvester. Nach nur einer Stunde waren die Säcke randvoll gefüllt. Ziel der Aktion, die an der Schule nach mehrjähriger Pause erstmals wieder durchgeführt wurde, war laut Schulleiter Jakob Dondl (re.), die Kinder für das Müllproblem in der Natur zu sensibilisieren. Damit sie ihre Taschentücher, Bonbonpapiere und Co. künftig im heimischen Mülleimer entsorgen und nicht in Wald und Wiese. (fn) 

Kommentare