Foerst verlässt Tölzer Landratsamt

Das war ein eher kurzes Gastspiel: Dr. Michael Foerst, Abteilungsleiter im Tölzer Landratsamt, wechselt in der kommenden Woche ins bayerische Innenministerium. Er wird im Petitionsausschuss des   Landtags in Fragen des Ausländerrechtes die bayerische Staatsverwaltung vertreten. Foerst hatte im Dezember 2014 seine Stelle am Landratsamt angetreten - zunächst in der Abteilung Soziales, Jugend und Familie. Ein Jahr später übernahm er die Leitung der Abteilung 3 mit den dazugehörigen Sachgebieten Wasser und Boden, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Verkehrsangelegenheiten und das Umweltamt. Zudem hat er die juristische Betreuung der Abteilungen Human- und Veterinärmedizin mit Verbraucherschutz wahrgenommen. Landrat Josef Niedermaier bedankt sich bei dem Juristen für sein „ausgeprägtes Engagement und seine Überzeugungskraft in einem äußerst schwierigen und sensiblen Gebiet“. Wer künftig diesen Bereich leiten wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch offen.

Kommentare