+
Bauhofleiter Benno Gstaiger, Sebastian Mayr von der Liegenschaftsverwaltung und Bürgermeister Thomas W. Holz (v. li.) besprechen die noch anstehenden Sanierungsmaßnahmen.

Foyer der „Heimatbühne“ in Kochel neu gestaltet

Das Foyer zum Saal der „Heimatbühne“ erstrahlt in neuem Glanz, berichtet die Gemeinde Kochel. Die Mitarbeiter des Bauhofs haben in den vergangenen Wochen Deckenverkleidung und Beleuchtung entfernt. Die Decke wurde mit Rigipsplatten und versenkten Einbaustrahlern neu gestaltet. Einheimische Handwerker haben diese dann verputzt und den gesamten Raum geweißelt,  berichtet Bürgermeister Thomas Holz. Auch die Eingangstür ist neu.  Im November erhält noch der Nebenraum des Restaurants „Kochler Stuben“  einen neuen Boden. 

Kommentare