Frauen kochen gemeinsam 

Wer selbst kocht und trotz wenig Zeit nicht auf vollwertige, frisch zubereitete Gerichte verzichten möchte, erhält praktische Anregungen und Hintergrund-Informationen beim Küchen-Workshop „Vollwertig, lecker und schnell“, den das Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) in Benediktbeuern in Kooperation mit dem Katholischen Frauenbund Benediktbeuern am Freitag, 9. März, von 18 bis 21.30 Uhr im Maierhof des Klosters anbietet. Referentin ist Elisabeth Veronika Rott, Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung. Die Teilnehmerinnen wenden die neu gewonnenen Erkenntnisse gleich anhand leicht nachzukochender und schmackhafter Rezepte gemeinsam an und können anschließend die Gerichte bei einem geselligen Essen in gemütlicher Runde (mit Erfahrungsaustausch) genießen. Treffpunkt für den Workshop ist der Tagungsraum 5 des Maierhofs (Obergeschoss im Westflügel über Tennenaufgang neben dem Kloster-Großparkplatz). Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro (einschließlich des gemeinsamen Abendessens und einer Sammlung von Küchen-Rezepten). Mitzubringen sind Küchenschürze, Spül- und Trockenhandtücher sowie ein Behälter zur Mitnahme von Essensresten. Voranmeldung ist notwendig und bis 1. März möglich unter Telefon 0 88 57/88-759 oder übers im Internet auf der Seite www.zuk-bb.de. fkn

Kommentare