+

Freisprechungsfeier für Bankkaufleute

Feierlicher Abschluss der Ausbildung zum Bankkaufmann und zur Bankkauffrau ist traditionell die Freisprechungsfeier der oberbayerischen Sparkassen, die im Hotel Hilton Munich Airport  stattfand. Höhepunkt neben der Auszeichnung der Jahrgangsbesten war der Motivationsvortrag des Profi-Slackliners Lukas Irmler. Er erläuterte, dass das Balancieren auf einem äußerst instabilen dünnen Band eine Metapher für das Leben selbst sein könne. 

Von der Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen waren sieben ehemalige Auszubildende dabei. Begleitet wurden sie von der Vorstandsvorsitzenden Renate Waßmer, der Leiterin der Abteilung Personalwesen Susanne Willibald und dem Ausbildungsleiter Andreas von Beckerath. Die frisch gekürten Bankkaufleute wurden von der Sparkasse übernommen und sind mittlerweile an ihrem jeweiligen Einsatzort tätig. Maria Gründl gehörte mit zu den Preisträgern und durfte sich über einen Gutschein freuen.

Die erfolgreichen Absolventen der Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen (vorne von links): Maria Gründl, Johanna Laschka, Stefanie Riesch, Regina Trimborn, Kristina Schwabl, Lena März, (hinten von links)Personalwesen-Abteilungsleiterin Susanne Willibald, Ausbildungsleiter Andreas von Beckerath, Tarik Tasdelen sowie die Vorstandsvorsitzende Renate Waßmer.

Kommentare