Die Geheimnisse der Benediktbeurer Klostergärten

Einblicke in die „Geheimnisse der Benediktbeurer Klostergärten“ gibt eine Führung von ZUK-Rektor Pater Karl Geißinger durch den Meditations- und Kräutergarten (Foto) des Zentrums für Umwelt und Kultur (ZUK) am  Samstag, 27. Mai, von 15 bis 16.30 Uhr. Wer diese blühenden Lebensräume – bereichert mit zum Teil kuriosen Garten-Geschichten – erleben möchte, ist hier richtig. Treffpunkt ist die ZUK-Rezeption (Haupteingang Maierhof Mittelrisalit). Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmer werden um eine Spende gebeten. Weitere Führungen zu den „Geheimnissen der Benediktbeurer Klostergärten“ sind vorgesehen am Samstag, 10. Juni, 1. Juli, 12. August sowie 9. September mit jeweils gleicher Uhrzeit und Treffpunkt. 

Kommentare