Gehölz entlang der B11 wird ab heute zurückgeschnitten

Die Straßenmeisterei Wolfratshausen wird ab heute in der Ortdurchfahrt der Bundesstraße 11 in Königsdorf den Gehölzbewuchs südlich der Tankstelle entlang der Böschung zurückschneiden. Übrig bleiben 30 bis 40 Zentimeter hohe Stöcke, aus denen die Gehölze später wieder austreiben sollen. Auf diese Weise soll der Bestand verjüngt und langfristig als Hecke erhalten werden. Der markante Ahornbaum nahe der Tankstelle bleibt unberührt. Die Arbeiten dauern zwei bis drei Tage und wird damit vor Beginn der Vogelbrutzeit beendet. Gearbeitet wird zwischen 9 und 15.30 Uhr, um den Verkehrsfluss in den Spitzenzeiten nicht zu beeinträchtigen. Zudem wird eine Ampelanlage aufgestellt, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Kommentare