+

Geld von der Landesstiftung für Kirche Reutberg

Die Renovierung der Kloster- und Wallfahrtskirche Reutberg in der Gemeinde Sachsenkam wird von der Bayerischen Landesstiftung mit 130 000 Euro gefördert. Dies teilt der CSU-Stimmkreisabgeordnete Martin Bachhuber mit. Damit wird nach Angaben des Politikers ein weiterer wichtiger „finanzieller Baustein“ zur Renovierung dieser bedeutenden Klosterkirche geleistet.

Die nun von der Landesstiftung gewährte Förderung entspricht exakt der vom Dritten Orden der Franziskaner beantragten Summe. Die Renovierung der Reutberger Klosterkirche ist mit über 2,2 Millionen Euro veranschlagt. Den Löwenanteil übernimmt die Erzdiözese München und Freising, 615 000 Euro steuert laut Bachuber der Orden an Eigenmitteln bei. Hinzu kommt Geld, das der Förderkreis gesammelt hat. Weitere finanzielle Bausteine stammen aus einem Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes, und auch der Bezirk Oberbayern beteiligt sich mit weiteren 50.000 Euro.

Kommentare