+

Geschenkte Tage an der Isar

Im Volksmund redet man von „g’schenkten Tagen“, nicht mehr erwarteten warmen Herbsttagen also. Die Meteorologen hatten das Traumwochenende mit blauem Himmel, Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen vorhergesagt. Entsprechend groß war der Andrang der Ausflügler und Wanderer. Am Blomberg standen die parkenden Fahrzeuge bis zum Stallauer Weiher. Und wer es etwas gemütlicher wollte, spazierte einfach in Bad Tölz zum Beispiel an der Isar entlang und staunte über die herbstliche Farbenpracht. 

Kommentare