+

Gesellenstücke der Schreiner am Sonntag zu bewundern

Am 4. Juli haben 48 Prüflinge, darunter acht junge Frauen, die theoretische Gesellenprüfung der Schreiner in der Berufsschule in Miesbach abgelegt. Am 14. und 15. Juli fand ebenfalls in der Berufsschule in Miesbach die praktische Prüfung statt, gefertigt wurde ein Beistelltisch. Diese beiden Prüfungsteile sind bayernweit gleich. Momentan fertigen sie Ihr Gesellenstück, das jeder nach seinen Wünschen plant und ausführt, es darf nur nicht größer als 2 Quadratmeter Frontfläche haben, und es muss innerhalb von maximal 100 Stunden gefertigt werden. Den Entwurf dazu haben sie schon am 29.04.2017 in einem 30- bis 40-minütigem Fachgespräch der Prüfungskommission vorgestellt. Am Samstag, 22. Juli, werden alle Gesellenstücke bewertet und auch der Sieger im Innungswettbewerb „Die Gute Form“ ermittelt, dieser kann dann am Landeswettbewerb teilnehmen.

Am Sonntag, 23. Juli, von 10 bis 17 Uhr werden alle Gesellenstücke im Großen Sitzungssaal im Landratsamt in Bad Tölz ausgestellt. Der Eintritt ist frei.

Kommentare