Großweiler Modellbahn schließt

Die Großweiler Modellbahn wandert in die Schweiz aus. Bei einem Besuch entschloss sich ein  Schweizer Unternehmer, die Anlage zu kaufen, in Segmente zu zerlegen und in die Schweiz zu transportieren. 15 Jahre lang war die Großweiler Modellbahn eine Institution. Der mittlerweile 83-jährige Erbauer und Betreiber Christoph von Reitzenstein freut sich, dass seine Anlage einen neuen Besitzer gefunden hat. Am Donnerstag, 16. November, wird die Modellbahn dann endgültig ihre Pforten schließen. Nach dem Abbau der Anlage wird es noch einen Flohmarkt in den Räumen an der Kocheler Straße geben.

Kommentare