Handwerker- und Bauernverein spendet Erlös von der Almmesse

Bei der Almmesse des Handwerker- und Bauernvereins Jachenau am 27. August auf der Schronbach-Alm wurden auch Würstl, Getränke, Kaffee und Kuchen verkauft. Der Erlös ist jetzt gespendet worden. 500 Euro bekommt der Patenverein Schützenkompanie Jachenau und 500 Euro bekommt die freiwillige Feuerwehr Jachenau für die First-Responder-Abteilung. Das Foto zeigt (v.li.) Martin Oswald (Gruppenführer First Responder), Hans-Peter März (Kassier FFW Jachenau), Stefan Müller (Kassier Handwerker- und Bauernverein), Anton Lippert (Vorstand Handwerker- und Bauernverein), Hans Schwaiger (Kassier Schützenkompanie), Georg Gilg (Hauptmann Schützenkompanie Jachenau) und Klaus Öttl (Fähnrich Handwerker- und Bauernverein).

Kommentare