+

Hanus holt Bronze

Das Peitinger Spitzbubenturnier macht seinem Namen alle Ehre: Nur Buben (U 13/U 16) dürfen daran teilnehmen. Die Judoabteilung des SV Wackersberg-Arzbach war dort einer von 37 Vereinen aus Bayern und schickte bei diesem Sichtungsturnier drei Kämpfer ins Rennen. Maxl Müller wurde Fünfter genau wie sei Vereinskollege Marius Krieg (re.). Beide schöpften ihr Potenzial nicht voll aus. In der U 16 lief es auch für Klaus Hanus jr. (li.) nicht nach Plan. Nach einer Auftaktniederlage blieb ihm nur der schwere Gang durch die Trostrunde. Er wurde immerhin Dritter. (rm)

Kommentare