+

Heidi Zacher knapp an WM-Medaille vorbei

Die deutschen Ski-Freestyler und Snowbarder müssen ohne Medaillen von der gemeinsamen Weltmeisterschaft in der Sierra Nevada abreisen. Hoffnungsträgerin Heidi Zacher verpasste das Podium knapp. Die Skicrosserin aus Lenggries wurde Vierte. „Wenn man im Finale steht, will man schon eine Medaille mitnehmen“, sagte Zacher in der ARD. „Aber es ist trotzdem ein Top-Resultat.“ Gold ging an die Schwedin Sandra Näslund, die sich vor den früheren Weltmeisterinnen Fanny Smith (Schweiz) und Ophélie David (Frankreich) durchsetzte. dpa

Kommentare