+

Heilbrunner Fußgängerunterführung: Jetzt geht‘s los

An der Abzweigung des Bierhäuslwegs von der B472 in Bad Heilbrunn haben am Donnerstagvormittag die Arbeiten für die neue Fußgänger- und Radunterführung begonnen. Diese ist nötig, weil der bisherige Tunnel dem neuen Kreisverkehr weichen musste. Rund 707.000 Euro kostet die Unterführung,  gut die Hälfte wird aus Zuschüssen der Städtebauförderung finanziert. Voraussichtlich im August werden die Arbeiten beendet sein. Deren Beginn hatte sich deutlich verzögert. Betonteile waren nicht lieferbar, der Vertrag mit der ursprünglich beauftragten Firma wurde aufgelöst. Im Anschluss musste der Auftrag dann neu ausgeschrieben werden. 

Kommentare