+

Heilige Drei Könige bis 19. Januar in der Benediktbeurer Pfarrkrippe

Das Glanzstück der alten Benediktbeurer Pfarrkrippe in der Marienkirche ist die Darstellung mit den Heiligen Drei Königen. In der großen Krippe haben die Hirten und Herden dem höfischen Prunk Platz gemacht, der früher für Benediktbeuern nichts Unbekanntes war. Oft verzeichnet die Chronik des Klosters Besuch vom Kurfürstlichen Hof. In der reich bestickten Staatstracht der Rokokozeit erscheinen die Fürsten aus dem Morgenland mit einem ebenso prächtigen Gefolge. Die prächtige Dreikönigs-Darstellung (Foto) ist noch bis einschließlich 19. Januar zu sehen. Sie wird dann von der Flucht nach Ägypten abgelöst. Foto:

Kommentare