+

 Herbert W. Franke ist nun „Grand Master of Science Fiction“

Eine besondere Ehrung stand am Samstagabend im Tölzer Marionettentheater an. Bevor der „Kristallplanet“ von Herbert W. Franke gezeigt wurde, gab es für den Autor, der in Puppling lebt, eine Auszeichnung: Die European Science Fiction Society ernannte den 89-Jährigen zum „Grand Master of Science Fiction“. Übergeben wurde der Preis von der österreichischen SF-Autorin Nina Horvath, die die Auszeichnung stellvertretend für Franke bei einer Convention in Barcelona entgegengenommen hatte. 

Kommentare