+
Spielen „Klassiker der Musikgeschichte“: Das Duo Peter Voice & Samuel String“ tritt in der Kneipe „Click“ auf.

Heute „Nacht der Blauen Wunder“

Wem es in Bad Tölz an Live-Musik mangelt, der erlebt amheutigen Samstag sein blaues Wunder. Gleich 13 Bands spielen an einem Abend in den Lokalen der Stadt. Das Konzept der mittlerweile 15. „Nacht der Blauen Wunder“: Besucher zahlen einmal Eintritt (Vorverkauf 12 Euro, Abendkasse 14 Euro) und dürfen dafür in alle 13 Kneipen: Dort spielen die Bands ab 20.30 Uhr im 30-Minuten-Takt. In der halbstündigen Pause können sich die Nachtschwärmer – zu Fuß oder mit dem Shuttle- Bus – auf zur nächsten Lokalität machen. 

Im Pistolero Club am Moraltpark greifen die Musiker von „Mister Mood“, einer Rock’n’Roll-Coverband aus Erding, in die Saiten. Im „Click“ an der Marktstraße tritt das Duo „Peter Voice & Samuel String“ auf. Ein paar Meter weiter, auf der Bühne der Alten Madlschule, liefert das Trio „Mountain Lake Vista“ ihre eigenen Folk-Songs. Das Eintrittsband gibt es im Vorverkauf in der Tölzer Tourist Info. Einlass: 20 Uhr

Kommentare