+

Himmelsstürmer am Brauneck

Was für ein Spektakel: Wer am Wochenende am Brauneck unterwegs war, hatte einiges zu bestaunen. Schließlich wurde dort der Alpen Cup 2017 im Gleitschirmfliegen ausgetragen. Dutzende Schirme waren zeitgleich in der Luft. Auch an den Startplätzen herrschte reges Treiben. Der Alpen Cup ist ein internationaler Wettbewerb. Piloten aus Deutschland, Slowenien, Österreich oder auch Italien waren am Start. Es waren Flugstrecken zwischen 40 und 100 Kilometer über verschiedene Wendepunkte ausgeschrieben. Weitere Infos gibt es im Internet auf www.dhv.de/web/alpen-cup-2017. Das Foto machte Wolfgang Müller aus Lenggries.

Kommentare