IHK ehrt langjährige ehrenamtliche Prüfer

Die IHK-Prüfungen für Azubis, Meister und Fachwirte in der Wirtschaft funktionieren nur dank der Unterstützung der ehrenamtlichen Prüfer der IHK. Derzeit sind mehr als 10.000 Prüferinnen und Prüfer in rund 3.800 Prüfungsausschüs-sen für die IHK für München und Oberbayern aktiv. In einer Feierstunde in der Tiefstollen-Halle in Peißenberg würdigte die IHK für München und Oberbayern das Engagement von 189 langjährig aktiven Prüfern aus den Landkreisen Bad Tölz-Wolf-ratshausen, Garmisch-Partenkirchen, Landsberg am Lech und Weilheim-Schongau. Fünf Prüfer aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen erhielten die goldene IHK-Prüfernadel für ihr mehr als 20-jähriges Engagement. Eberhard Sasse (ganz rechts), Präsident der IHK für München und Oberbayern, und Herbert Klein (ganz links), Vorsitzender des IHK-Regionalausschusses Weilheim-Schongau, übergaben die Auszeichnungen und gratulierten den ehrenamtlich Aktiven.