Immaterielle Kulturerbe: Spaenle übergibt Plakette

Bayerns  Kultusminister Ludwig Spaenle überreicht am  Mittwoch um 19 Uhr im Tölzer Kurhaus eine repräsentative Metalltafel, mit der auch äußerlich sichtbar wird: Die Leonhardifahrt wurde in das bayerische Landesverzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.  Im Vorfeld betonte  Spaenle: „Die Aufnahme der Tölzer Leonhardifahrt in das bayerische Landesverzeichnis und das Bundesverzeichnis des immateriellen Kulturerbes ist eine hohe Auszeichnung für dieses Brauchtum. Damit wird in besonderer Weise und über die Region hinaus an den Einsiedler Leonhard von Limoges erinnert und auf die lebendige Tradition der Leonhardifahrt in Bad Tölz aufmerksam gemacht.“

Kommentare