Kilian Waldherr ist Innungssieger

Kilian Waldherr (21) aus Bad Heilbrunn hat das beste Prüfungsergebnis in seiner Ausbildung zum Fachpraktiker für Metallbau erzielt. In seiner praktischen Prüfung musste er eine Sparbüchse anfertigen, die er besonders genau bearbeitet hatte. Zusammen mit 131 Junghandwerkern erhielt er sein Zeugnis vor Kurzem in einer Feierstunde in der Weilheimer Stadthalle. Als einer von fünf Innungssiegern bekam er zusätzlich eine Urkunde überreicht. Mit Unterstützung der Real GmbH hat er seine Ausbildung in der Werkstatt von Georg Kappelsberger im Farchet absolviert. „Am Metallhandwerk gefallen mir am besten die Abwechslung und das Schweißen“, sagt Waldherr. Er will nach seinem erfolgreichen Abschluss noch ein Jahr weiterlernen um die Vollausbildung zum Metallbauer zu machen.

Kommentare